Skitour auf die Chumigalm

Skitour auf die Chumigalm

Tourenleiterin: Yvonne Vögeli

Aufgrund der aktuellen Lawinengefahr ging unsere Tour nicht wie ursprünglich geplant auf den Bunderspitz sondern ab Zweisimmen auf die Chumigalm. Bei der Anreise kam unsere Gruppe in den Genuss eines Direktzuges nach Thun (Aufgrund einer Baustelle in Bern). Die Sonne lachte uns in Zweisimmen bereits ins Gesicht doch Neuschnee war nicht sichtbar. Wir starteten alle gut gelaunt über die teilweise mehr grünen als weissen Wiesen den Hügel hinauf. Auf den ersten 200 Höhenmetern mussten wir die Strasse einige Male überqueren und anschliessend überquerten wir die „Danielsweid“. Die Sonne strahlte uns dann beim schönen Aufstieg im Tannenwald ins Gesicht und das Panorama zeigte sich fast wolkenlos. Vor dem letzten Aufstieg im offenen Gipfelhang machten wir noch eine kurze Pause. Der Schnee wurde kurz vor dem Gipfel immer besser und die Vorfreude auf einige Pulverschwünge in der Abfahrt stieg.  Die ganze Gruppe kam gut beim Gipfelkreuz an wo wir trotz relativ starkem Wind die Aussicht kurz genossen und das obligate Gipfelfoto machten. Anschliessend ging es einige Pulverschwünge runter zu einem Chalet wo wir an der Sonne unsere Mittagspause machten. Der Schnee änderte sich stets ein wenig und forderte uns alle ein wenig beim runterfahren mit teilweise fast schon frühlingshaften Verhältnissen. Dank guter Routenwahl und mit ab und zu einer Straßen Querung konnten wir die ganze Abfahrt bis runter nach Zweisimmen fahren. Die Tour auf die Chumigalm war eine tolle Alternative zum Bunderspitz! Danke Yvonne für die tolle Tourenleitung.

Teilnehmer: Ingo, Simon, Balthasar, Thomas, Mira, Marc, Dominic, Melanie