Weissmieshütte

Info – das Wichtigste auf einen Blick:

Die Weissmieshütte der SAC Sektion Olten liegt auf 2726 m über Meer auf einer Sonnenterrasse oberhalb von Saas Grund und ist mit dem Panoramablick auf 18 Viertausender eine der am schönsten gelegenen Berghütten im Wallis. Sie ist der Ausgangspunkt für die Viertausender Weissmies und Lagginhorn, den Beinahe-Viertausender Fletschhorn, die Sportkletterrouten in der Jägihorn-Südwand, den höchst gelegenen Klettersteig der Alpen, den Gsponer Höhenweg sowie zahlreiche Ski- und Snowboard-Touren. Die Hütte ist von der Mittelstation der Hohsaas-Seilbahn in 1 Stunde mühelos auch für Familien mit Kindern erreichbar. Sie ist im Sommer und im Winter offen und bietet die für eine SAC Hütte übliche Infrastruktur (WC in der Hütte, Möglichkeit zum Duschen, Massenlager, auf Wunsch Zimmer), ist aber trotz mehreren Renovationen eine heimelige und gemütliche Berghütte geblieben.

Hüttenwart Arthur Anthamatten und sein Team setzen alles daran, dass sich Bergsteiger, Kletterer, Wanderer, Skifahrer und Snowboarder in der Weissmieshütte rundum wohl fühlen.

 

Anmeldung:

Telefonisch beim Hüttenwart, Arthur Anthamatten: 027 957 25 54

Per Mail: arthur.anthamatten@bluewin.ch

Homepage: siehe „Anmeldung“ (elektronisches Anmeldeformular)

Achtung: gemäss den allgemeinen Geschäftsbedingungen des SAC müssen bei zu später Absage (weniger als 48 Stunden) die vollen Kosten verrechnet werden.

 

Zugang:

Anreise mit oeffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Deutschschweiz, Deutschland, Oesterreich: mit SBB via Bern-Lötschbergtunnel nach Visp.
  • Suisse Romande, Frankreich und Italien: mit SBB via Sion nach Visp.

In Visp in 5 Minuten zum Bus-Terminal (im Bahnhof-Areal), dort den Postbus nach Saas Fee nehmen und Ticket lösen nach Saas Grund Sportbahnen. Achtung: der Direktkurs nach Saas Fee hält an dieser Haltestelle nicht!

Von der Haltestelle Sportbahnen zu Fuss in 5 Minuten zur Talstation der Sportbahn Hohsaas. Ticket nach Kreuzboden lösen. Tip: Bei gutem Wetter auf dem Rückweg mit Miet-Trottinet ins Tal fahren.

 

Anreise mit dem PW:

  • Deutschschweiz, Deutschland, Oesterreich: Autobahn Bern-Thun-Ausfahrt Spiez, Lokalstrasse nach Kandersteg, dort Autoverlad nach Goppenstein. Auf der Lokalstrasse nach Visp, von dort nach Stalden und Saas Grund.
  • Suisse Romande, Frankreich und Italien: Rhonetalautobahn-Visp. Weiter wie oben.

 

In Saas Grund gibt es Lebensmittelgeschäfte, eine Bäckerei und Bergsportgeschäfte.

 

Hüttenweg:

Von der Mittelstation Kreuzboden (2400 m) auf dem markierten Wanderweg in 1 Stunde ohne Schwierigkeiten zur Hütte. Die Hütte ist von Kreuzboden aus sichtbar. Koordinaten: 641.660/110.400