Touren auswählen und anmelden.

La Vudalla–die kleine Schwester des Moléson

Datum Do 4. Jun. 2020 1 Tag
Gruppe Senioren
Leitung
Leitung
Typ/Zusatz: BW (Berg- u. Alpinwandern)
Auf-, Abstieg/Marschzeit Gruppe A: HM +730m /-1050m, Distanz 12.5 km, Marschzeit ca. 4 1/2 Std. Gruppe B: HM +200m /-560m, Distanz 8 km, Marschzeit ca. 2 1/2 Std.
Reiseroute Anreise: Olten ab 06:57, Bern ab 07:34, Fribourg ab 08:04, Bulle ab 08:51, Pringy/Gruyères ab: 09:09, Moléson-sur Gruyères an 09:19. Rückreise: Pringy/Gruyères ab 17:00, Fribourg ab 18:05, Bern ab 18:34, Olten an 19:00.
Unterkunft / Verpflegung KaGi: Café „La Pierre à Catillon“ Moléson-sur-Gruyères, Mittagsverpflegung aus dem Rucksack, Schlusstrunk: für Gruppe A: Pringy-Gruyères, für Gruppe B: Gruyères.
Kosten Halbtax kollektiv inkl. KaGi Fr. 50.--, GA 5.--
Zusatzinfo Gruppe A: (Leitung: Andreas Burckhardt)
Ab Moléson-sur-Gruyères Aufstieg zum Sattel zwischen dem Moléson und der Vudalla (Gros Moléson Pt 1529). Von dort nach NO über den Grat zum Gipfel der Vudalla (Pt 1669). Der Abstieg erfolgt auf der Rückseite zuerst steil zum Pt 1451, dann auf einem Alpsträsslein via Les Crosets, La Peuleuve, Les Pontets in den Talgrund - durchflossen vom Flüsslein L'Albeuve. Nach dessen Überquerung schliesslich zum Bahnhof Pringy-Gruyères
Gruppe B: (Leitung: Hedi Romann)
Nach einer kurzen Strecke neben der Hauptstrasse Richtung Gruyères gemütlich ansteigend bis les Pontets, danach aber recht ruppig absteigend zur Fromagerie les Mongerons (Pt 949). Weiter abwärts durch den Wald (gen. Chésalle) zum historischen Städtlein Gruyères, für dessen Besichtigung reichlich Zeit bleibt. Zum Schluss Abstieg zum Bahnhof von Pringy-Gruyères.
Ausrüstung Wanderausrüstung mit Stöcken, Wetterschutz und solidem Schuhwerk
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Stamm bis Mo 1. Jun. 2020
Anmeldeformalitäten spätestens bis Montag 01.Juni 2020 auf der Liste oder an die Tourenleiung
anmelden ist nicht möglich